慕尼黑大学医学伦理、历史与理论学院院长谈德国新冠疫情防治的经验与教训(一则视频的听录文稿)

Schrebergarten苗圃田园自怡悦 2020-05-21 18:11 德语


下面是一则视频的听录文字。视频主角及主题见上述标题。



【视频听录文字】(由郑霞全稿听录,并简要提炼了各部分的主要话题,敬请指正)



Georg Marckmann

Stand: 20.05.2020


慕尼黑大学医学伦理、历史和理论学院院长

谈德国在新冠疫情防治中的经验与教训

Ich darf Sie herzlich begrüßen. Mein Name ist Georg Marckmann. Ich leite an der Ludwig-Maximillians-Universität das Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin. Sie sehen mich hier mit meinem Lieblings-Mund-Nase-Schutz aus der familiären Produktion, eine Maske aus Stoff, den wir selbst aus Tansania mitgebracht haben. Und ich finde auch das Druckmuster eigentlich ganz schön, denn das Muster ähnelt doch so ein klein bisschen dem kleinen Virus, der uns seit Anfang des Jahres doch sehr in Atem hält.



保障充足的新冠肺炎诊治能力,同时关注非新冠肺炎病人的诊疗

Ich glaube, dass das gerade im Moment die zentrale Herausforderung ist. Wir haben genug Kapazitäten in den Krankenhäusern auf den Intensivstationen, um alle auch schwerkranken Covid-19-Patienten zu behandeln. Es ist aber so, dass viele Operationen zurückgestellt wurden. Es ist so, dass wir weniger Einweisungen haben in den Krankenhäusern bei Schlaganfällen, bei Herzinfarkten. Das heißt, wir müssen davon ausgehen, dass diese Patienten nicht sofort die Therapie bekommen haben, die sie brauchen. Und gerade beim Schlaganfall und auch beim Herzinfarkt wissen wir, dass die sofortige Therapie ganz wesentlich ist dafür, dass keine bleibenden Schäden zurückbleiben. Ähnliches gilt für Krebserkrankungen. Auch da haben wir Hinweise, dass Patienten später zum Arzt gegangen sind, weil sie Angst hatten, sich beim Arzt oder im Krankenhaus zu infizieren mit dem SARS-CoV-2-Virus, und das hat möglicherweise dann dazu geführt, dass die Krebserkrankung weiter fortgeschritten ist. Wir müssen also rasch kucken, dass wir die Behandlung von Nicht-Covid-19-Patienten wieder hochfahren und wir müssen natürlich auch in der Bevölkerung ganz klar kommunizieren: Bitte, sucht einen Arzt auf, wenn ihr Symptome habt, die auf einen Herzinfarkt hinweist (hinweisen), die auf einen Schlaganfall hinweist (hinweisen), oder wo möglicherweise ein bösartiger Prozess im Körper abläuft. Ich glaube, dann können wir sicherstellen, dass zeitnah auch die Nicht-Covid-19-Patienten angemessen versorgt werden.



疫情凸显德国公卫体系的优势与短板

Die Corona-Krise zeigt uns, wo die Stärken des deutschen Gesundheitswesens liegen, und sie zeigt uns auch, wo die Schwächen des Systems liegen. Zunächst zu den Stärken. Wir haben große akutmedizinische Kapazitäten. Wir haben es auch sehr schnell geschafft, die intensivmedizinischen Kapazitäten so weit hochzufahren, dass wir eigentlich nie Angst haben mussten, nicht mehr alle beatmungspflichtigen Covid-19-Patienten zu behandeln. Wir haben sicher auch durch die frühe Testung der Patienten die Covid-19-Patienten frühzeitig behaneln können, und eine frühzeitige Therapie ist eine gute Voraussetzung für einen günstigen Verlauf dieser Infektionskrankheit. Das sehen wir auch in anderen Ländern.

Auf der anderen Seite hat die Corona-Krise auch die Schwächen des deutschen Gesundheitswesens deutlich gemacht, allem voran die unzureichende Versorgung mit Schutzausrüstung, mit Mund-Nase-Schutz. Es gab ja (schon) bereits 2012 eine Szenario-Kalkulation, wo man durchgespielt hat, was passiert, wenn ein Atemwegserreger, ein SARS-Erreger sich ausbreitet, und auch dort wurde schon darauf hingewiesen, dass man entsprechende Schutzkleidung und Mund-Nase-Schutz vorweisen muss. Ich glaube, einige Infektionsschutzmaßnahmen hätten sehr viel früher durchgeführt werden können. Wir hätten auch manche Einschränkungen im öffentlichen Leben vielleicht vermeiden können, wenn wir frühzeitig auf entsprechende Schutzausrüstung so hätten zurückgreifen können.

Das Zweite ist, dass in so einer Pandemie der öffentliche Gesundheitsdienst sehr viel wichtiger ist als die akutmedizinische Versorgung oder zumindest genauso wichtig. Auch dort muss man sehen, dass in den letzten (Waren) Jahren die Anzahl der Ärzte, die im öffentlichen Gesundheitsdienst, in Gesundheitsämtern arbeiten, zurückgegangen ist. Das heißt, wir waren da schlechter darauf vorbereitet, so ein Infektionsgeschehen zu monitoren, (Schutz) Infektionsschutzmaßnahmen zu organisieren und natürlich auch dann zu evaluieren und zu kucken: Können wir die Bevölkerung ausreichend schützen oder nicht? Ich glaube, in diesen beiden Bereichen hat die Krise gezeigt, dass wir doch nicht ganz optimal vorbereitet waren.


 

对未来一年情势发展的期待

期待疫情得到相当程度的控制以利于公共生活的恢复

期待能就疫情防治举措的得失公开进行讨论与反思

期待能对由疫情引发的经济衰退、失业率攀升、不平等加剧等次生后果对民众健康产生的影响进行评估

Ich wünsche mir, dass in einem Jahr wir zum einen die Krise so weit bewältigt haben, dass wir das öffentliche Leben weitgehend wieder normal führen können, gegebenenfalls mit gewissen Schutzvorkehrungen wie Abstandhalten, Tragen von Mund-Nase-Schutz. Das Zweite ist, dass ich hoffe, dass wir offen über unseren Umgang mit der Corona-Krise diskutieren, dass wir offen diskutieren, in wieweit die Maßnahmen angemessen waren, was es für Alternativen gegeben hätte, was wir gelernt haben aus den Infektionsschutzmaßnahmen, dass wir genauer noch mal hinkucken, was auch die indirekten Folgen der Infektionsschutzmaßnahmen sind, dass wir versuchen abzuschätzen, was die indirekten Folgen auch für die Gesundheit der Menschen sind durch eine Rezession, durch eine erhöhte Arbeitslosigkeit, durch eine Verstärkung von sozialen Ungleichheiten, nicht um ja Schuld zuzuweisen, ich glaube, wir haben vieles auch richtig gemacht, richtig gemacht in einer Situation großer Unsicherheit, wo uns Daten gefehlt haben dafür, wie der Erreger sich verhält, wie die Wirksamkeiten von verschiedenen Schutzstrategien sind, sondern um auf eine mögliche zweite Welle oder möglicherweise einen anderen Erreger, der sich als Pandemie verbreitet, dann tatsächlich noch besser vorbereitet zu sein, und vielleicht auch diese Balance zwischen Infektionsschutz auf der einen Seite und Ermöglichung eines öffentlichen Lebens, ohne dass wir als Gesellschaft nicht fortbestehen können, vielleicht noch etwas besser hinzubekommen.



评论( 0条 )

评论

Schrebergarten苗圃田园自怡悦

德、汉诗歌翻译及创作;德语媒体阅读摘记、教学杂记

关注
热门话题 换一换